0W30 - Motoröl

Fahrzeughersteller wie BMW, Ford, VW, usw. setzten immer mehr auf dünnflüssigere Motorenöle um die Reibung im Motor auf ein minimum zu reduzieren. So soll der Kraftstoffverbrauch der Autos reduziert und so die Umweltauflagen unter anderem erreicht werden. Bekannte Marken wie Castrol, Liqui Moly und Shell reagieren mit ihren Produkten natürlich auf solche Trends wodurch wir mittlerweile ein breites Angebot an diesen neueren Motorenölen anbieten können. Außerdem gibt es mittlerweile bereits immer häufiger Original Öle der Fahrzeughersteller, wozu das BMW Original TiwnPower Turbo SAE 0W-30 (LongLife 04) gehört.

HÄUFIGE FRAGEN
• Worin unterscheidet sich ein SAE 0W-30 Motoröl von einem SAE 5W-30?
• Was sind die Vorteile von einem SAE 0W-30 Öl?
• Gibt es bei dieser Viskosität noch LongLife Motoröl?
• Kann man ein SAE 0W-30 mit einem SAE 5W-30 mischen?


BELIEBTE SUCHBEGRIFFE:
ACEA C2   ACEA A5   API SN   Castrol Motoröl   Motoröl für Ford   BMW LongLife 04
Motoröl für Volvo   VW 505.00
.
.

Ansicht als Gitter Liste

Artikel 1-9 von 13

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Gitter Liste

Artikel 1-9 von 13

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
.

UNTERSCHIED VON SAE 0W30 ZU SAE 5W30


Temperaturen Motoröl • unter anderem besser bei kalten Temperaturen

Grundsätzlich beschreibt die Viskositäts Angabe, also SAE 0W30 oder SAE 5W30, die Zähflüssigkeit vom eingesetzten Motorenöl. Bei kälteren Bedingungen wird häufig ein SAE 0W-30 Motorenöl verwendet, da es z.B. beim Motorstart leichter die zu schützenden Bauteile im Motor erreicht. Beim nächsten Punkt erklären wir die weiteren Vorteile von einem SAE 0W30 Öl. 

Im folgenden vergleichen wir zwei ähnliche Produkte miteinander die sich im wesentlichen nur in der Viskosität unterscheiden. Das Addinol Superior 030 ist ein modernes SAE 0W-30 Öl wohingegen das Addinol Super Power MV 0537 ein SAE 5W-30 Öl ist, das sich bereits schon seit langem bewährt hat. Dadurch ist schön zu sehen, das die entscheidenden Werte bei niedrigen Temperaturen bei dem SAE 0W-30 Motoröl noch einmal besser sind als beim SAE 5W-30. 

Addinol Superior 030 Addinol Super Power MV 0537
SAE 0W-30 SAE 5W-30
Dichte bei 15°C 844 kg/m³ 855 kg/m³
Viskosität bei 100°C 12,3 11,7
Flammpunkt min 230°C min 230°C
Pourpoint* - 55°C - 40°C
Pumpfähigkeit - 40°C - 35°C

*Pourpoint bezeichnet die Temperatur bei der die Flüssigkeit anfängt zu stocken.

Wie wir im folgenden aber noch erklären ist das Verhalten bei kalten Temperaturen nicht der einzige Grund für die Verwendung von einem SAE 0W30 Motoröl.

Motoröl 0W30

.

VORTEILE VON 0W30 ÖL


Motoröl Sparsam • Kraftstoffsparend
• Schnellerer Schutz bei kalten Bedingungen
• auf die Bauweise der neuen Motoren ideal ausgelegt.

Seit vielen Jahren kommen SAE 5W-30 Öle bei den verschiedensten Fahrzeug Modellen zum Einsatz. Diese werden in den letzten Jahren immer mehr durch dünnflüssigere Öle wie ein SAE 0W-30 oder SAE 0W-20 ersetzt. Dies hat mehrere Gründe bzw. Vorteile.

Fahrzeug Hersteller wie BMW, VW, Ford, Volvo und wie Sie alle heißen, bemühen sich immer mehr den Kraftstoffverbrauch Ihrer Fahrzeuge zu reduzieren. Dazu wird aus immer kleineren Motoren immer mehr Leistung herausgekitzelt. Dies führt natürlich dazu, dass der Druck im Motor steigt den das Motorenöl natürlich standhalten muss. Volvo hat mit dem Castrol Edge Professional A5/B5 0W-30 ein äußerst gängiges und bewährtes Motorenöl für deren Fahrzeuge das genau diesen Anforderungen entspricht.

Zum anderen werden die Bauteile in einem Fahrzeugmotor immer filigraner und feiner. Dickflüssigere Motoröle können durch die dünnen Leitungen nicht in der erforderlichen Geschwindigkeit gelangen und bieten so keinen Zuverlässigen Motor Schutz, vor allem wenn noch kalte Außentemperaturen dazu kommen. 

Mit dem streben nach immer Kraftstoffsparenderen Motoren gehen die Anforderungen an das Motorenöl immer mehr dazu über, die Reibung auf ein minimum zu reduzieren. Daher werden immer häufiger dünnflüssigere Öle, wie ein SAE 0W-30 verwendet. Viele große Fahrzeughersteller wie BWM, Ford, und VW haben diesen Vorteil bereits erkannt und schreiben schon seit längerem für eine Vielzahl an Modellen solche Motoröle vor. Deswegen werden bei Motorenöl Hersteller wie Castrol, Liqui Moly oder Total immer häufiger solche Produkte finden.

.

GIBT ES BEI SAE 0W30 AUCH NOCH LONGLIFE ÖLE?


• Ja. Mittlerweile in der neusten Generation.

Die Viskosität von Motorenöl hat nicht wirklich was damit zu tun ob ein Motoröl ein LongLife Öl ist, oder nicht. Viel mehr damit welche Additive im Motoröl eingesetzt werden, wodurch unter anderem beeinflusst wird, wie gut, oder schlecht das Öl mit Verschmutzung zurecht kommt. Desto besser z.B. Motoröl Schmutzpartikel kompensieren bzw. abtransportieren kann, desto länger kann es im Motor verbleiben. Dadurch wird es unter anderem ein LongLife Öl. Hersteller wie Castrol, Total und Liqui Moly arbeitet stetig daran diese Anforderungen zu erfüllen. Mit dem Castrol Edge Professional Titanium C3 SAE 0W-30 und dem Original BMW Twinpower Turbo BMW SAE 0W-30 haben Sie ein Motoröl das z.B. die BMW LongLife 04 erfüllt.

.

DARF ICH EIN 5W30 MOTORENÖL MIT EINEM 0W30 MISCHEN?


• Ja. Die Viskositätsklasse spielt dabei keine Rolle
• Achten Sie aber auf die erforderlichen Freigaben der Fahrzeug Hersteller Motoröl Mischen?

Ob Motorenöle miteinander mischbar sind entscheidet nicht die Viskosität sondern die Spezifikationen vom Öl. Es spielt also keine Rolle ob Sie davor ein SAE 5W30 und dann ein SAE 0W30 Öl einsetzten. Einig verwenden z.B. im Winter ein dünnflüssiges Öl und im Sommer ein eher dickflüssigeres Öl.

Wichtiger als die SAE Viskosität sind die Freigaben und Spezifikationen. International Spezifikationen sind z.B. API SN, ACEA C2 und ACEA B5/B5. Nach diesen Angaben werden alle Motorenöle eingestuft. Daneben gibt es noch Freigaben die die einzelnen Fahrzeughersteller definieren. Wie z.B. bei Ford WSS-M2C950-A und bei BMW LongLife 04. Vergleichen Sie diese Angaben am besten mit dem gewünschten Öl und entscheiden Sie anhand der Spezifikationen und Freigaben welches Öl Sie verwenden möchten.

Daher speilt es auch keine Rolle ob Sie ein Öl von Castrol, Total oder der anderen Hersteller eingesetzt haben. Sobald die Anforderungen vom Auto Hersteller erfüllt sind können Sie ein Castrol Produkt mit einem Total oder Liqui Moly Öl mischen. Ein beliebtes Motorenöl ist z.B. das Castrol Edge Professional Dexos 2 C3 SAE 0W-30 da es eine Vielzahl an Freigaben und Spezifikationen enthält und so in den verschiedensten Autos verwendet werden kann. Dadurch bietet dieses LongLife 04 Öl ein hervorragendes Preis Leistungsverhältnis.

.

.

.

Bestellen Sie noch heute eines der modernen SAE 0W-30 Motorenöle und überzeuge Sie sich von unserem schnellen Versand sowie dem fairen Preis. Wir sind steht bemüht die Auswahl an Castrol Edge, Addinol und Eurolub Produkten zu erhöhen um perfekt auf Ihre Anforderungen eingehen zu können. Dank jmserem großen Lager haben wir immer ausreichend Stückzahlen verfügbar um Ihnen den besten Preis bieten zu können.


Aktualisiert am 16.06.2020